Nur die besten Angebote

Bestpreisgarantie

Abwechslungsreiche Angebote - für jeden Geschmack. Buchen Sie direkt beim Hotel und übernachten Sie bereits


ab € 89 pro Nacht im Doppelzimmer

Jetzt buchen!


Über Isabelle Lehn

Isabell Lehn, geboren 1979 in Bonn, studierte in Tübingen und Leicester, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und forscht heute am Deutschen Literaturinstitut Leipzig zur Schriftstellerausbildung in der DDR. Ihre Erzählungen und Essays wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2016 mit dem Edit-Essaypreis und 2014 mit dem PROSANOVA-Publikumspreis. Ihr Debütroman „Binde zwei Vögel zusammen“ erschien im Juli 2016 im Eichborn-Verlag und stand im selben Jahr auf der Shortlist für den Ingeborg-Bachmann-Preis. Die Autorin lebt in Leipzig.

Promovierte Literaturwissenschaftlerin Isabelle Lehn

Isabelle Lehn
Promovierte Literaturwissenschaftlerin Isabelle Lehn

Ihr Roman
Frühlingserwachen

Zum Buch
Frühlingserwachen

 

Im Mittelpunkt von „Frühlingserwachen“ steht eine frustrierte Mittdreißigerin, permanent auf Tabletten, mit unklaren Kinderwünschen, und wenn sie sich betrinkt, wirft sie sich dem nächstbesten Mann an den Hals. Und diese Frau heißt: Isabelle Lehn.

„Ich glaube an den Verstand, den freien Willen und die Kraft der Gedanken. Ich glaube an Biochemie, Serotoninmangel und erhöhte Entzündungswerte. Ich glaube an Alkohol und Penetration, an die Sehnsucht nach Selbstaufgabe und die Würde des Scheiterns. Ich glaube an die Wirksamkeit von Psychopharmaka – und sogar daran, ein schönes Leben zu haben.“

Das Leben ist gut – solange wir es nicht daran messen, wie wir es uns vorgestellt haben. Isabelle Lehn schreibt über eine Frau namens Isabelle Lehn. Poetisch, selbstironisch und umwerfend offen.

Im Deutschlandfunk Kultur sagte Lehn, es habe ihr beim Schreiben großen Spaß gemacht, „mal auszuagieren, was man sich im wirklichen Leben nicht erlaubt“. Die Figur in ihrem Roman müsse einem nicht Leid tun, „die kommt gut durch“. Sie taste halt ihre Grenzen aus. Mit Selbstironie sei im Übrigen Vieles nicht so dramatisch.

Isabelle Lehn begeisterte uns im Schrofenstein im Mai 2019 mit Ihrem Buch "Frühlingserwachen".