Bregenz

Die Altstadt, ihrer Lage nach Oberstadt genannt, wurde 1212 planmäßig gegründet. In der unteren Hofmitte befindet sich der Hugo-von-Montfort-Brunnen, der anlässlich der 600-Jahr Feier des Dichters eine neue Gewandung erhalten hat.

Den schönsten Rundblick hat man vom „Pfänder“. Mit der Seilbahn schwebt man bequem in wenigen Minuten auf den Gipfel. Bregenz - Festspiel- und Kongressstadt am Bodensee. Wunderschöne Seepromenade mit der gewaltigen Seebühne. Die „Bregenzer Festspiele“ (seit 1946) zählen zu den weltweit bekanntesten Musikfestivals. weltweit Als vom 15. Jhdt. an immer mehr Handwerker in die Vorstadt zogen, verlegte sich das geschäftliche Leben in den Raum außerhalb der städtischen Ummauerung. In der Oberstadt sind noch einige alte Häuser vorhanden, so das Kraulandhaus, das ehemalig der Familie Deuring gehörte, und der Ansitz Blumenegg, der im Besitze der Schmid von Wellenstein war. Bregenz ist eine der reizvollsten Städte Österreichs, einmalig in Bregenz: drei Länder – eine Stadt. Kühn streifen die Schweizer Gipfel und die sanfte Hügellandschaft des südlichen Deutschlands Bregenz.