Silvretta

Die Silvretta-Hochalpenstraße verbindet die Gemeinden Galtür (1.584 m) im Paznaun und Gaschurn-Partenen (1.051 m) im Montafon.

2004 wird die Silvretta-Hochalpenstraße, mit durchschnittlich 400.000 Besuchern pro Jahr eine der meistbefahrenen Panoramastraße Österreichs, 50 Jahre alt. Sie diente einst als Baustraße für die Errichtung der mächtigen Staumauern und Kraftwerksanlagen der Vorarlberger Illwerke und ist heute eine touristische Attraktion.

Selten findet sich eine Gebirgsstraße, die ihre Kurven so elegant durch schwieriges Gelände zieht, wie die Silvretta-Hochalpenstraße. Ebenfalls mautpflichtige Panoramastrasse. Am Stausee auf der Bielerhöhe Möglichkeit zur Bootsfahrt ca. 20 Minuten oder Wanderung um den See (bitte gutes Schuhwerk, ca. 1 1/2 Stunden). Schauimkerei von „Zither Gottl“, gegen Voranmeldung; Eintritt frei